Show all

“Ich war keinen meiner Partner treu!”- Ein Geständnis einer Frau

„Ich war keinen meiner Partner treu!“- Ein Geständnis einer Frau

Lisa (Name geändert) ist seit sieben Jahren in einer Beziehung. Doch nicht das verflixte 7. Jahr ist schuld an der immer wiederkehrenden Untreue der 37-jährigen. Lisa hat bisher jeden Mann, mit dem sie zusammen war betrogen. Doch warum betrügt sie immer wieder? Ist es die Sucht nach Sex und dem Abenteuer oder steckt doch mehr dahinter? Ich habe mit der Frau gesprochen, die keinen ihrer Partner treu war.

Lisa, wo beginnt für dich selbst Untreue?  

Lisa: Um ehrlich zu sein, gibt es keine genaue Definition für mich, wann Untreue beginnt. Es kann bereits anfangen, wenn mein Partner eine starke emotionale Bindung zu jemand anderes aufbaut oder Sex mit jemanden hat. Ich denke, dass es auch immer auf die Umstände ankommt und viele Faktoren eine entscheidende Rolle spielen.

Wie viele feste Beziehungen hattest du bisher und wie lang hielten diese an?

Lisa: Ich hatte bisher vier feste Beziehungen. Die erste hielt drei Jahre, die zweite fünf, die dritte Beziehung zwei Jahre und meine derzeitige Beziehung besteht bereits seit sieben Jahren.

Bist du von einer Beziehung zur nächsten gehüpft oder warst du auch mal Single?

Lisa: Ich war nach meiner zweiten Beziehung zwei Jahre Single, da war ich 25 Jahre und dann noch Mal ein Jahr vor meiner jetzigen Beziehung.

Und keinen deiner vier Partner warst du treu?

Lisa: Nein. Ich war keinen meiner Partner treu.

Wieso hast du deine Partner betrogen?

Lisa: In meinen ersten Partner war ich anfangs sehr verliebt und wir hatten unglaublich viel Spaß gemeinsam, auch im Bett. Das ließ dann irgendwann ganz stark nach, bis wir gar keinen Sex mehr hatten. Als ich dann jemanden kennenlernte, loderte das Feuer in mir, denn schon bei der kleinsten Berührung hatte ich eine Gänsehaut und alles in meinem Körper kribbelte. Dann ist es passiert. Immer und immer wieder mit demselben Mann, bis dann auch mit ihm das Feuer erlosch.

Kurze Zwischenfrage: Wieso erlosch auch mit ihm das Feuer?

Lisa: Es war anfangs aufregend, aber das war es auch schon. Ich hatte aber nie einen Orgasmus mit ihm.

Wie war es bei Partner Nummer zwei, drei & vier? Wieso warst du bei ihnen nicht treu?

Lisa: In meiner zweiten Beziehung ging ich aus Rache fremd, nach dem Motto “Was du kannst, das kann ich auch!”. Mein Partner hatte damals einen One-Night-Stand und ich ging daraufhin auch fremd. Bei Nummer drei war ich sehr verliebt, aber im Bett funktionierte es nur suboptimal, denn ich kam niemals zum Höhepunkt. Von Liebe allein kann wahrscheinlich keine Beziehung leben oder überleben. Ich versuchte unsere Beziehung künstlich aufrechtzuerhalten, indem ich mir meine Befriedigung außerhalb der eigenen vier Wände holte. Bei Nummer vier, also meiner derzeitigen Beziehung, ist etwas komplizierter. Es liegt dieses Mal nicht an ihm, sondern an mir.

„Ich war keinen meiner Partner treu!“- Ein Geständnis einer Frau

©VadimGuzhva/ Fotolia.com

Das heißt, dass du die Hauptschuld in deinen vorherigen Beziehungen deinen damaligen Partner gibst?

Lisa: Schuld ist vielleicht das falsche Wort. Sie waren halt der Auslöser bzw. die Ursache. Was erwartet denn jemand, der betrügt oder mit dem Partner keinen bzw. unbefriedigenden Sex hat? Das gilt gleichermaßen für Frauen und Männer. Auch für mich. (sie lacht dabei)

Du sagtest, dass es in deiner jetzigen Beziehung an dir liegt und nicht an deinen Partner. Was meinst du damit?

Lisa: Ich habe meinen Job vor drei Jahren verloren, da das Unternehmen für das ich tätig war, aufgegebenen wurde. Daraufhin fand ich nicht sofort einen Job und war auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Und dabei war ich hoch angesehen in meinem alten Unternehmen. Leider kam dann noch ein gesundheitlicher Schicksalsschlag auf mich zu und all das nagte stark an meinem Selbstvertrauen und -bewusstsein. Es ist nicht so, dass mein Partner mir keinen Halt gab, ganz im Gegenteil. Ich brauchte einfach mehr Anerkennung, als eine Person mir überhaupt geben konnte. Das war der Grund, wieso ich es wieder einmal tat.

War das einmalig oder bist du mehrmals fremdgegangen?

Lisa: Es hielt sieben Monate an, bis ich aus meinem Tief wieder rauskam, einen neuen Job hatte und gesundheitlich wieder stabil war. Sieben Monate, die ich zum ersten Mal bereue, was neu für mich war, denn bei den vorherigen Beziehungen hatte ich keine Schuldgefühle.

Weiß dein Partner, dass du in der Vergangenheit fremdgegangen bist und das du es bei ihm auch getan hast?

Lisa: Ja, er wusste, dass ich in der Vergangenheit immer wieder fremdgegangen bin. Aber er verstand mich, denn ihm ging es in einigen Beziehungen ähnlich. Er brachte Verständnis auf. Als er davon erfuhr, dass ich ihn betrog, sagte er nur, dass er wusste, dass dieser Tag irgendwann kommen würde. Wir hatten immer wieder klärende Gespräche und wir entschieden uns weiterzumachen. Er verzieh mir.

Bist du danach nochmal fremdgegangen?

Lisa: Nein bin ich nicht und möchte ich auch nicht.

Wie ging es danach für euch als Paar weiter?

Lisa: Anfangs war es schwierig für meinen Partner, mir zu vertrauen. Ich verstand, dass ich mich ändern muss. An mir arbeiten muss. Ich musste wieder lernen an meinem Selbstvertrauen zu arbeiten. Nicht mein Partner oder jemand anderes ist dafür verantwortlich mir die nötige Anerkennung zu geben. Ich allein muss sie mir geben, Anerkennung, Wertschätzung und Selbstliebe. Seitdem geht es mit unserer Beziehung steil bergauf und wir planen derzeit Nachwuchs und auch zu heiraten.

Dann wünsche ich euch alles Liebe & vor allem treue Zeiten.

 


Therese Kersten

Inhaberin und Gründerin “Die Treuetester”
“Vor neun Jahren verliebte ich mich und musste irgendwann feststellen, wie schmerzhaft Liebe sein kann. Wenn man betrogen wird, dann fühlt es sich an, als würde alles, was man über die Jahre hart aufgebaut hat, wie ein Kartenhaus zusammenbrechen. Die Liebe, das Vertrauen, die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft- alles nur noch Luft. Doch mit der Enttäuschung kam die Idee, “Die Treuetester” zu gründen. Seitdem beschäftige ich mich mit den Themen Treue und Beziehungen und versuche meinen Kunden vor allem eines zu geben: die langersehnte Gewissheit auf die quälende Frage, ob der Partner treu ist.”


DIE TREUETESTER verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen