SPERMASPUREN-TEST

Leistungen


  • Nachweis unter Laborbedingungen von Samenflüssigkeit mittels Antikörper gegen Semenoglin
  • die Abwicklung des Tests erfolgt innerhalb von 2 Wochen nach Probeneingang; Express-Abwicklung möglich
  • nach erfolgtem Test erhalten Sie ein schriftliches Ergebnis per E-Mail
  • Preis: ab 199€/Stück

Allgemeine Fragen

1Ich habe ein Kleidungsstück/Wäschestück/andere Probe gefunden auf dem sich weiße Flecken befinden. Kann es sich um Spermaspuren handeln?
Bei den Flecken kann es sich um Spermaspuren handeln, muss es allerdings auch nicht.
Um Gewissheit zu erlangen, empfehlen wir Ihnen die Durchführung unseres Spermaspurentests.
2Wann kann ich einen Spermaspurentest durchführen lassen?
Sollten Sie den Verdacht haben, dass Ihre Partnerin ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einem anderen Mann hatte, dann lässt sich dies anhand unseres Spermaspurentests nachweisen. Sehr gut geeignet für die Untersuchung ist z.B. die Unterwäsche oder Slipeinlage, die die Frau nach dem Geschlechtsverkehr getragen hat.

Hinweis:
Wir empfehlen den Test nicht beim männlichen Partner durchzuführen (Frau testet Mann), da die Spermaspuren auch durch Selbstbefriedigung (Masturbation) entstanden sein könnten.
3Welche Materialen kann ich testen lassen?
Der Spermaspuren-Test kostet 199 Euro/ pro Probe.

Zusatzkosten: Rücksendung der Probe: 10 Euro/ pro Probe.
Express-Abwicklung: 20 Euro/ pro Probe.

Bei gewünschter zusätzlicher DNA-Analyse: Preis auf Anfrage.
4Was kann ich tun, wenn Spermaspuren nachgewiesen wurden?
Sollte das Testergebnis positiv sein, d.h. Sperma nachweisbar sein, dann stellt sich oft die Frage: „Wem gehört die Spur?“.
Um kein falsch positives Testergebnis zu erhalten, sollten Sie einige Tage vor dem Test keinen Geschlechtsverkehr mit Ihrer Partnerin gehabt haben.

Durch die Erstellung eines DNA-Profils aus der Spur, können wir Ihnen sagen, ob weibliche oder männliche DNA oder eine Mischspur (weibliche und männliche DNA) nachgewiesen wurde. Mit Referenzproben (z.B. Mundhöhlenabstrich) lässt sich ein DNA-Abgleich vornehmen, falls Sie sichergehen wollen, dass nicht Sie der Spurenleger sind.
5Welche Beweise können Sie mir liefern und wie lange muss ich auf das Testergebnis warten?
Sie erhalten nach dem Spermaspurentest ein schriftliches Ergebnis und, sofern zusätzlich eine DNA-Analyse gemacht wurde, ein DNA-Gutachten.
Bei einem Spermaspurentest erhalten Sie Ihr Ergebnis innerhalb von 14 Tagen. Sollten Sie die Express-Abwicklung wählen, innerhalb von 7 Tagen.
6Zerschneiden Sie die Probe z.B. bei einem Slip?
Nein, die Probe wird von uns nicht zerschnitten.
7Können Sie mir die Probe zurückschicken?
Gegen einen Aufpreis von 10 Euro schicken wir die Probe an die von Ihnen angegebene Adresse zurück. Diese kann auch von Ihrer Rechnungsadresse abweichen.
8Ist ein DNA-Vergleich im Anschluss an den Spermaspurentest möglich?
Ein DNA-Vergleich mit einer Referenzprobe z.B. einem Mundhöhlenabstrich ist nach einem positiven Spermaspurentest möglich. Gerne schicken wir Ihnen eine Anleitung per E-Mail, wie Sie am besten bei der Probenentnahme vorgehen oder wir schicken Ihnen gratis ein Testkit an die von Ihnen gewünschte Adresse.
9Ich habe eine Probe, die schon einige Monate alt ist. Kann ich trotzdem noch einen Spermaspurentest durchführen lassen?
Ein Spermaspurentest ist auch nach Jahren noch möglich, sofern die Probe nicht gewaschen wurde und trocken gelagert wurde.

 

SIE BENÖTIGEN HILFE?


KONTAKTIEREN SIE UNS!
Die Treue-Expertin Therese Kersten wird sich persönlich um Ihr Anliegen kümmern.
Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden dürfen.